Akkreditierung zur IAA TRANSPORTATION 2022

    Wir freuen uns über Ihr Interesse, sich für die IAA TRANSPORTATION zu akkreditieren.

    Aufgrund großer Nachfrage empfehlen wir Ihnen, sich online zu akkreditieren.

    Zur Akkreditierung

    Ihr Ansprechpartner: Robin Renz

    Anreise, Unterkunft und Visum: Alle wichtigen Informationen zur Anreise finden Sie hier.

    Ausstellerverzeichnis: Wenn Sie sich über die Aussteller der IAA TRANSPORTATION informieren wollen klicken Sie hier.

    Journalisten Parkplätze

    Grundsätzlich dürfen Sie kostenfrei auf allen von der GfV bewirtschafteten Pkw-Parkplätzen rund um das Messegelände parken. Für Parkplätze, auf denen es eine Ausfahrtschranke gibt, erhalten Sie ein kostenfreies Ausfahrtticket an den Presse-Akkreditierungstresen. Für Parkplätze, auf denen noch manuell „abkassiert“ wird, reicht das Vorzeigen der Eintrittskarte „Pressetagesticket“ zum kostenfreien Parken.

    AKKREDITIERUNGS-RICHTLINIEN

    1. Bitte nutzen Sie die Online-Akkreditierung. Eine Vor-Ort-Akkreditierung kann zu längeren Wartezeiten führen.
    2. Jede Person muss sich einzeln über die Online-Akkreditierung registrieren. Pauschale Sammelanfragen für Redaktionen werden nicht berücksichtigt.
    3. Nach erfolgreicher Anmeldung und Prüfung Ihrer Daten erhalten Sie Ihre Akkreditierung per E-Mail im PDF-Format zum Ausdruck. Bitte legen Sie diese am Eingang der Veranstaltung vor zusammen mit einem Personaldokument vor. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Vielzahl der Anfragen und Prüfungen die Zusendung Ihrer Akkreditierungsbestätigung einige Wochen in Anspruch nehmen kann.
    4. Eine Akkreditierung erfolgt ausschließlich zum Zwecke der journalistischen Berichterstattung. Eine Akkreditierung als Medienvertreter können Personen erhalten, die ihre journalistische Tätigkeit in den Bereich Text, Video, TV, Foto oder Blog mit Bezug zum Thema der IAA Transportation folgendermaßen nachweisen können:
    • Inhaber eines gültigen Presseausweises eines Journalistenverbandes in englischer oder deutscher Sprache mit Vorlage eines Impressums, in dem sie als Redakteure, ständige redaktionelle Mitarbeiter oder Autoren genannt sind, und das zum Zeitpunkt der Veranstaltung nicht älter als sechs Monate ist, oder
    • durch Link zu mehr als fünf digitalen Beiträgen oder Kopien von Print-Beiträgen nicht älter als sechs Monate, die einen Bezug von Autor und Thema belegen, oder
    • durch Vorlage eines schriftlichen Auftrages einer Redaktion im Original mit Bezug zur IAA Transportation, oder
    • mittels eines Weblinks zu einer Online-Publikation oder Blogs, die in den Themen- Communities der IAA Transportation etabliert sind und relevante Reichweite haben.

    Ein Recht auf Akkreditierung besteht nicht. Der Veranstalter behält sich vor im Einzelfall, bereits bei der Anmeldung die Vorlage eines gültigen Personaldokumentes mit Lichtbild zu fordern.

    Folgende Personengruppen werden nicht akkreditiert:

    Personen ohne journalistische Legitimation im o.g. Sinne sowie Personen, deren Tätigkeit im Schwerpunkt nicht journalistischer Natur ist, wie Kundenbetreuer, Salesmanager, Anzeigenleiter, Webmaster, PR-Berater, Personen, die ausschließlich privat in sozialen Netzwerken aktiv sind. Ebenso ausgeschlossen sind private Begleitpersonen von akkreditierten Medienvertretern.